Latest Post

  • Mitarbeiterverbundenheit statt Mitarbeiterbindung!

    Mitarbeiterverbundenheit statt Mitarbeiterbindung!0

    Welches Bild haben Sie vor Augen, wenn Sie das Wort „Mitarbeiterbindung“ hören? Gleichwohl ich den Sinn und die positive Absicht durchaus verstanden habe, war mir der Begriff immer suspekt. Die Führungskraft bindet ihre Mitarbeiter! Wie glücklich wären Sie selbst, würde Ihr Chef oder Ihre Chefin Sie an das Unternehmen „binden“? Bei mir stellte sich dabei

    READ MORE
  • Meinhard von Gerkan, „Black Box BER — Vom Flughafen Berlin Brandenburg und anderen Großbaustellen — Wie Deutschland seine Zukunft verbaut“

    Meinhard von Gerkan, „Black Box BER — Vom Flughafen Berlin Brandenburg und anderen Großbaustellen — Wie Deutschland seine Zukunft verbaut“0

      Dieses Mitte 2013 erschienene, äußerst lesenswerte Büchlein befasst sich, wie zu erwarten, vorrangig mit dem Berliner Flughafen-Desaster, liest sich stellenweise aber wie ein Krimi. Der Autor, ein Architekt von Weltrang, zieht aus dem Skandal um „seinen“ Hauptstadtflughafen sowie vielen weiteren Bauprojekten kontrovers-plausible Schlüsse und zwingt die Politik & ganz allgemein die Öffentliche Hand, auf

    READ MORE
  • „Es ist ein einförmiges Ding um das Menschengeschlecht.“

    „Es ist ein einförmiges Ding um das Menschengeschlecht.“0

    „Es ist ein einförmiges Ding um das Menschengeschlecht. Die meisten verarbeiten den größten Teil der Zeit, um zu leben, und das bißchen, das ihnen von Freiheit übrig bleibt, ängstigt sie so, daß sie alle Mittel aufsuchen, um es loszuwerden.“ An dieses Zitat aus „Die Leiden des jungen Werthers“ von Johann Wolfgang von Goethe musste ich

    READ MORE
  • Absolut lebenswert für Unternehmer und Führungskräfte

    Absolut lebenswert für Unternehmer und Führungskräfte0

    Rezension “Lost Brands – vom Aufstieg und Niedergang starker Marken”, 2013, 163 Seiten, Springer Gabler Verlag   Vorne weg gesagt: ein hochinteressantes Buch. Flüssig in der Schreibe, faktenreich und offensichtlich gründlich und differenziert recherchiert. Ich kann dieses Buch allen    •  BWL-Studierenden, • angehenden Unternehmern, • jetzigen Geschäftsführern, Vorständen,  • Aufsichtsräten und Beiräten, • Leitenden

    READ MORE
  • „Das Zugvogel-Prinzip“: Change Management mit „Schwarmintelligenz“

    „Das Zugvogel-Prinzip“: Change Management mit „Schwarmintelligenz“0

    Buchrezension von “Change Management: Das Zugvogel-Prinzip” von Dr. Dietmar Straub, Dr. Frank Kuhnecke und Torsten Kirchmann, erschienen 2013 im Carl Hanser Verlag, München. Hardcover mit rd. 270 Seiten sowie “E-Book inside”. Wie und wo Sie — im Geschäftsalltag oder insbesondere bei Veränderungsbedarfen – „Schwarmintelligenz“ einsetzen können, dafür gibt Ihnen dieses exzellente Buch nützliche Perspektiven und

    READ MORE
  • Die Buchthemen sind alle transfergeeignet in den Unternehmensalltag

    Die Buchthemen sind alle transfergeeignet in den Unternehmensalltag0

    Rezension ” Der unberechenbare Mensch”, Jörg Schweigard (Hrsg.), 128 Seiten, A5 – Format   Im Vorwort steht: Im Mittelpunkt dieser Publikation steht der “unberechenbare Faktor Mensch” als Gegenspieler eines lange in der Ökonomie vorherrschenden Bildes des rein nutzenorientierten “homo oeconomicus”, dieses “asozialen und amoralischen kalten Krieger” (Frankfurter Zeitung, 17. Februar 2013).   Die im Buch

    READ MORE
  • Unternehmer Nachfolge  – Geschichten, die das Leben schreibt –

    Unternehmer Nachfolge – Geschichten, die das Leben schreibt –0

    Unternehmer Nachfolge – Geschichten, die das Leben schreibt Seiten: 130 Autoren: Heiner Eickhaus und Eckhard Garrelts Verleger: Berlin: Pro Business Preis: 19,90 € Erscheinung: 2013, 1. Auflage ISBN: 978-3-86386-554-2 Umschlagtext Rückseite: Wer als Unternehmer vor der doch fast wichtigsten Aufgabe seines Berufslebens – der Nachfolge – steht, vor dem türmt sich ein undurchdringliches Fragenknäuel auf.

    READ MORE
  • Pareto und "die letzten 20 Prozent"

    Pareto und "die letzten 20 Prozent"0

    Kennen Sie die sogenannte 80/20-Regel? Nach dem italienischen Ökonomen Vilfredo Pareto (1848-1923) wird sie auch “Pareto-Prinzip” genannt. Allgemein besagt sie, daß mit 20 Prozent des Mitteleinsatzes bereits 80 Prozent der Ergebnisse erreicht werden. Die übrigen 80 Prozent der Mittel werden benötigt, um die weiteren 20 Prozent der Ergebnisse zu erzielen. Es gibt viele Anwendungsfälle, in

    READ MORE
  • Schlechte Vorgesetzte sind einer der häufigsten Kündigungsgründe.

    Schlechte Vorgesetzte sind einer der häufigsten Kündigungsgründe.0

    In Zeiten des Fachkräftemangels sind Kündigungen wegen schlechter Führung mehr als ärgerlich. Unternehmen können sich schlechte Vorgesetzte schlicht nicht mehr erlauben. Auch wenn Mitarbeiter nicht tatsächlich kündigen, sondern lediglich innerlich und ihrem Frust auf Job-Bewertungsportalen wie kununu Luft machen, dann werden die eigenen Employer Branding Aktivitäten schnell konterkariert. Kann man daraus aber schließen, dass die

    READ MORE
  • Wirtschaftsfaktor Patriotismus – Vaterlandsliebe in Zeiten der Globalisierung

    Wirtschaftsfaktor Patriotismus – Vaterlandsliebe in Zeiten der Globalisierung0

    Unter diesem für deutsche Verhältnisse geradezu provokativen Titel hat der Journalist Henrik Müller seine Beobachtungen über die Verbindung von Wirtschaft und Patriotismus zu Papier gebracht. Müller ist geschäftsführender Redakteur des Manager Magazins, einer Wirtschaftspublikation der Spiegel-Grruppe: „Irgendwann in den vergangenen Jahrzehnten haben die Bewohner der Bundesrepublik den Glauben an sich selbst verloren. Nicht unbedingt jeder

    READ MORE
  • Spezialschiffe aus Deutschland – Die MEYER WERFT

    Spezialschiffe aus Deutschland – Die MEYER WERFT0

    Die in Papenburg ansässige MEYER WERFT GmbH wurde 1795 gegründet und befindet sich in sechster Generation im Besitz der Familie Meyer. Als geschäftsführender Gesellschafter leitet Bernard Meyer die Geschicke des traditionsreichen Unternehmens. 1975 zog die MEYER WERFT von ihrem ursprünglichen Standort in der Stadtmitte an den Stadtrand Papenburgs. Hier entstand zunächst eine überdachte Baudockhalle, die

    READ MORE
  • Die Unternehmensnachfolge im Mittelstand ist eine ganz besondere Herausforderung

    Die Unternehmensnachfolge im Mittelstand ist eine ganz besondere Herausforderung0

    Man kann sich kaum retten vor den vielen Ratgebern und Veranstaltungen zum Thema Unternehmensnachfolge. Da sollte man meinen, daß mittelständische Unternehmer bestens gewappnet sind für die Übergabe ihres Unternehmens. Ist das wirklich so? Es geht ja gar nicht nur um das Unternehmen. Es geht um das Lebenswerk, die Quelle des Familienvermögens, die Altersversorgung, den guten

    READ MORE
  • Erfolgreiche Personalauswahl in Russland

    Erfolgreiche Personalauswahl in Russland0

    Wenn es sich in Deutschland um das wichtigste Projekt im Geschäftsjahr ihres Unternehmens handelt, wer wird dort in die Verantwortung genommen, vermutlich der/die beste Mitarbeiter/in im Team. Eine Entscheidung nach Russland zu gehen, ist eine der wichtigsten Entscheidungen in ihrem Geschäftsjahr. Saldieren wir mal schnell Personalkosten, Flug- und Hotelkosten, Anwalts- und Beratungsgebühren, etc. sind wir

    READ MORE
  • Deutschland wählt! Wer macht uns Mut?

    Deutschland wählt! Wer macht uns Mut?0

    Wir Österreicher wählen nicht am 22. September. Doch wir stellen uns Fragen und fiebern mit. Denn diese Wahl geht alle Europäer an. Für Leser, die Umfragen trauen, ist dieser Kommentar obsolet. Alle Fragen scheinen beantwortet, bevor sie jemand, noch dazu aus der Ferne, überhaupt stellen kann. Indessen erhöht einen die Sicht des Außenstehenden und österreichischen

    READ MORE
  • Wie Sie die Quellen der Rentabilität erkennen und überlegene Strategien entwickeln

    Wie Sie die Quellen der Rentabilität erkennen und überlegene Strategien entwickeln0

    Jede Dienstleistung und jedes Produkt, das wir als Endverbraucher genießen, sei es ein Kinobesuch, eine Flasche Wein oder ein Automobil, hat eine lange Reise durch einen mehr oder weniger komplexen Herstellungs- und Bereitstellungsprozeß hinter sich. Eigentlich handelt es sich dabei um viele hintereinandergeschaltete Prozesse. Sie haben in der Regel in verschiedenen Unternehmen stattgefunden. Einige Unternehmen

    READ MORE