Was macht Unternehmen eigentlich erfolgreich?

Was macht Unternehmen eigentlich erfolgreich?

Es gibt Menschen, Unternehmungen, die verfügen über WISSEN und KÖNNEN und haben Erfolg. Mit diesem Erfolg schwimmen Sie mal oberhalb- und mal unterhalb der Wasserlinie.

Es gibt Menschen, Unternehmen, die haben bei gleichem WISSEN und KÖNNEN viel mehr ERFOLG.

Was unterscheidet beide voneinander?

Erfahrene Führungskräfte und haben Ihren Erfolg, sonst würde Ihr Unternehmen nicht mit Ihnen in eine gemeinsame Zukunft investieren. Sie haben Wissen und Sie haben Können!

Was gehört aber neben WISSEN und KÖNNEN noch dazu, dass „TUN WOLLEN“!!

Mit welcher Philosophie können wir diese Herausforderung angehen?

Sie arbeiten für ein Unternehmen. Wenn Sie das gesamte Umfeld betrachten, werden Sie feststellen, dass auch andere Unternehmen in Ihrem Markt tätig sind. Alle diese Unternehmen finden ein Auskommen. Aus welchem Grund ist aber ein Unternehmen erfolgreicher als das andere? Was macht den Unterschied aus?

Der Unterschied liegt im Menschen!

Wenn die Menschen dieses erfolgreichen Unternehmens innovative Produkte bzw. Dienstleistungen entwickeln und erfolgreich am Markt einführen, was wird dann der Wettbewerb tun? Er wird sofort nachziehen, dass kennen Sie.

Also bedeutet dies, ich muss derjenige am Markt sein, der immer einen Schritt weiter ist, als mein Wettbewerb. Erst dann hat mein Unternehmen eine Zukunftsperspektive! Doch dies alleine genügt noch nicht. Dazu gehört eine Menschen- und zukunftsorientierte Führung. Diese Führung muss in einem Unternehmen zu einer gelebten Einstellung werden.

Das Resultat hieraus ist, dass Erfolge mit Freude erzielt werden. Somit wird eine positive und lebendige Kultur gefördert und geformt.

Wenn der Mensch das wichtigste Kapital ist und der Erfolg vom „TUN“ abhängt, welche wichtigen Faktoren müssen wir dann berücksichtigen??

„Wir müssen lernen mit den unterschiedlichen Persönlichkeiten umzugehen und diese zu fördern.“

Doch lernen bedeutet auch Veränderung. Und warum fällt es Führungskräften schwer, sich auf die Veränderungen einzustellen. Weil das Ändern von Gewohnheiten anstrengend ist. Und Veränderungen sind nichts anderes, als Änderungen der Gewohnheit. Entweder Ihnen als Führungskräfte gelingt es, Veränderungen zu beherrschen, oder die Veränderung beherrscht Sie. Und wenn die Veränderung Sie beherrscht, wird Ihr Erfolg ausbleiben und damit Ihre Zukunft ungewiss.

Daher ist eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Führung, sich den Veränderungen zu stellen.

Das alleine genügt noch nicht. Können Sie das alleine erreichen? Nein, dazu brauchen Sie Ihre Mitarbeiter. Um die Mitarbeiter für diesen Prozess zu gewinnen,  brauchen Sie eine Menschen- und zukunftsorientierte Führung. Diese Führung muss in einem Unternehmen zu einer gelebten Einstellung werden. Wie können Sie dieses Ziel erreichen?

Ich muss die zahlreichen „Werkzeuge“ die ich als Manager tagtäglich in meiner Führungspraxis anwenden muss, lernen und üben. Punkte wie eine erfolgreiche Sitzungsführung, wie kritisiere ich meinen Mitarbeiter richtig, wie lobe ich ihn richtig, wie erreiche ich bei meinem Kunden einen Auftrag, eine WIN-WIN-Situation und vieles mehr haben wir nie gelernt, sondern „irgendwie“ erlebt. Und unterbewusst wissen wir nach manch einer Sitzung oder nach manch einem Kundenbesuch:

„Das war nichts!!“

Aber erfolgreiche und menschenorientierte Führung ist erlernbar. Durch praxisnahe Management- oder Vertriebstrainings können Sie dies erlernen und üben.

Wenn Sie diese erlernten Werkzeuge anwenden, wird es Ihnen gelingen, als Führungskräfte, als Unternehmen zu denjenigen zu gehören, die mehr Erfolg als Ihr Wettbewerb haben wird. Und damit wird Ihr Erfolg in der Zukunft gesichert.

Die Entscheidung liegt alleine bei Ihnen. Erfolg ist freiwillig. Stelle ich mich der Veränderung, lerne und werde erfolgreich oder trete ich weiter auf der Stelle.

Posts Carousel

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *