Cowboys, Indianer und …

Cowboys, Indianer und …

Leicht verspätet, nach Beendigung der „5. Jahreszeit“, nimmt der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück Stellung zu einer weiteren Kostümierung. Bereits früher hatte er sich zu eidgenössischen Indianern geäußert, die wissen müssten, daß es eine Kavallerie gebe.
Nun also italienische Clowns. Die sollen Menschen eigentlich zum Lachen bringen, nicht zum Kritisieren. Handelt es sich lediglich  um eine begriffliche Entgleisung von Herrn Steinbrück? Vermutlich waren Narren gemeint und somit dürfen wir mit Recht darauf hinweisen, daß Aschermittwoch bereits hinter uns liegt.

Noch ein Kostüm: der „Problem-Peer“ für den Bundestagswahlkampf, der — als „6. Jahreszeit“? — vor uns liegt, vermutlich mit „Freibier für alle“-Slogans anstatt “Helau & Alaaf”. Oder doch eher für den Zirkus?
„Als Tor oder Narr werden auch Personen bezeichnet, die sich sehr unreif, dumm, tollpatschig, voreingenommen, vorurteilsbehaftet und ignorant verhalten und die sich auf Basis ihrer Unwissenheit als Gelehrte aufplustern, ohne ihre Unwissenheit zu erkennen, weil sie denken, ihre Unwissenheit sei großes Wissen“ – sagt Wikipedia.

Posts Carousel

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *