Asthma – Heuschnupfen – andere Allergien

Asthma – Heuschnupfen – andere Allergien

Allergien sind im Urlaub oft besser. Ferien in Sonne, Freizeit mit Erholung, ob Kur oder auf eigene Kosten : Seeklima an der Nordsee, Ostsee, Mallorca, den Kanaren können Asthma und Heuschnupfen saisonal lindern oder ausblenden. Die Flugziele der Reisen müssen gar nicht so weit entfernt liegen. Reisebüros beraten Sie dabei. Kalender mit den Flugzeiten von Pollen helfen zusammen mit Ihrem Allergietest ( Pricktest und RAST –Test) den optimalen Termin, die beste Jahreszeit planen , in der Sie sich erholen , fernab der Reize für Ihre Schleimhäute, der Strapazen für Ihr Immunsystem: Niesen, Augenbrennen, Tränenfluss, Kratzen im Hals, Husten, Atemnot, Asthma, Jucken auf der Haut – all diese Störungen Ihrer Gesundheit und manch andere Symptome können Sie vermeiden, wenn Sie rechtzeitig die Flucht vor den Gefahren für Ihre Allergie ergreifen.
Der Gewinn für Ihre Gesundheit wiegt mehr als der Preis für Ihre Auszeit! Neben der Allergenkarenz können Sie Erlebnisse genießen, die Sie ein ganzes Jahr mit Kraft und gestärkter Immunität belohnen. Milben, Hausstaub, Katzen, Hunde, Schimmel, Gräser, Erle, Birke, Hasel, alles lauernde Gefahren für Ihre Schleimhäute, Nase, Rachen Bronchien, Lunge, Lebensqualität. Der Schlaf kann gestört sein, Juckreiz bis Heufieber mindern die Arbeitskraft; Arbeitsunfähigkeit , Tagesmüdigkeit , Minderung der Konzentration können die Folge sein, Sie können unausgeruht, matt, unkonzentriert, gereizt am Arbeitsplatz das Opfer von Mobbing werden. Erfolg , Gehaltserhöhung, Karriere, Lob durch den Chef, Lust zu Arbeiten, Anerkennung durch Kollegen , Mitarbeiter, Vorgesetzte können Ängsten, Versagen , Misserfolg, Fehlern am Arbeitsplatz weichen.
Ihr Arzt berät Sie zu vielen Möglichkeiten, Massnahmen im Alltag, von Allergenkarenz über Medikamente bis hin zu Hyposensibilisierung. Der Hausarzt, meist Facharzt für Allgemeinmedizin ist Ihr erster Ansprechpartner, er wird Sie zu einem Allergologen, der Hautarzt, Hals-Nasen-Ohren-Arzt oder Lungenfacharzt ist überweisen und die Zusatzbezeichnung Allergologie besitzt. Oder er weiss komplementäre Methoden, zu helfen: von Homöopathie bis Eigenblut.
Die Umwelt spielt oft eine Rolle, deshalb ist Umweltmedizin manchmal auch ein Thema. Alle Massnahmen müssen für Sie bequem sein, gut praktikabel, der Job darf darunter nicht leiden, Zeit ist ein wertvolles Gut: Wartezeiten dürfen nicht sein. Unabhängigkeit von zu vielen Arztbesuchen ist anzustreben. Die moderne Medizin bietet viele attraktive Möglichkeiten.
Allergien sind ein weites Thema: Blähungen, Durchfall, Völlegefühl, Übelkeit, Gewichtszunahme, Gewichtsverlust können Hinweise für Nahrungsmittelallergien sein, hinter denen sich aber auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten verstecken können, sogenannte Intoleranz: Fructose, Lactose, Sorbit, usw.
Selten sind Allergien auf Sperma, die beim Sex, also sexuellem Kontakt ohne Kondom auftreten können. Auf der Haut spielen Kontaktallergien , z.B. auf Nickel ( Jeans- Knopf- Allergie) oder auf Schmuck eine große Rolle. Duftstoffe, Emulgatoren, Hilfsstoffe in Deos ( Deodorantien) Kosmetik, Schminke, Salben, Cremes , Haarwaschmittel usw. können Kontaktallergien auslösen.
Bedauerlich sind Allergien auf medizinisch oder therapeutisch notwendige Substanzen: Kontrastmittel, die beim Röntgen, MRT ( Kernspin) bei Szintigrafien, oder beim CT ( Comutertomografie) notwendig sind, oder auf Medikamente, die therapeutisch, also für die Behandlung von Infekten , Entzündungen, Rheuma oder andere Erkrankungen sinnvoll sind: Antibiotika, Penicillin, Aspirin und viele andere.
Die Freude am Leben sollte man sich aber angesichts all dieser Horrormeldungen nicht verderben lassen! Ängste stören uns oft am unbeschwerten Leben in Ruhe und Ausgeglichenheit. Das muss nicht sein. So wird psychosomatischen Erkrankungen Vorschub geleistet.

Posts Carousel

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *